Pressemitteilung vom

Das me and all hotel kiel gewinnt Tophotel Newcomer Award

Mit dem Tophotel Newcomer Award in der Kategorie „City“ gewinnt das me and all hotel Kiel einen weiteren Award. Es setzte sich dabei gegen die Einreichungen von The Student Hotel Berlin und des Gambino Hotel Werksviertel durch.

Kiel, 14. Juli 2021. Es ist noch kein Jahr her, dass das me and all hotel an der Kieler Förde eröffnet wurde, und schon ergattert es einen weiteren Award. Neben dem Berlin Design Award und ADEX Award gewinnt das Boutique-Hotel im urbanen Werft-Design von JOI-Design mit seinem besonderen Eventkonzept nun den Tophotel Newcomer Award in der Kategorie City Hotels.

1A-Auftritt in allen Belangen

Besonders überzeugt hat die Jury – bestehend aus Experten aus Wirtschaft, Architektur, und Gastronomie – der Mix aus lässigen maritimen Details, fein aufeinander abgestimmten Materialien und Oberflächen und viele kleine Details in den Zimmern, die zur besonderen Atmosphäre des Hotels beitragen. „Ein 1A-Auftritt in allen Belangen“ schließt das Urteil ab.  „Wir freuen uns sehr, dass wir als erstes me and all hotel im Norden von den Kielern und Hotelgästen so gut angenommen werden und auch die Jury des Tophotel Newcomer Award überzeugen konnten“, erzählt Lina Wolf, die Hotelmanagerin.

Urbanes Werft-Design begeistert Kieler und Gäste

Hinter dem Hotel steht das Konzept „die ganze Stadt in deinem Hotel“. Mit seiner weitläufigen Lounge, die mit rustikalen Werftmaterialien wie nordischen Holzplanken, Schwarzmetall, kuscheligen Sitzkojen und Urban Gardening optische Highlights bietet und der „Wow“-Bar möchte es das „Kieler Wohnzimmer“ für Hotelgäste und Besucher aus Kiel und Umgebung sein.

„Unser modernes me and all hotel in der City harmoniert wunderbar mit dem starken Leisure Fokus, den wir in der Ostseeregion haben. Hier trifft Businessgast auf Strandurlauber, City-Reisender auf Kieler Bar-Hopper. Dies kreiert eine tolle urbane aber auch gleichzeitig nordisch hyggelige Atmosphäre“, fährt Lina Wolf fort. Sie ist gebürtiges Nordlicht und kennt Kiel persönlich aus der Studentenzeit noch etwas verschlafen. Deshalb macht es sie umso stolzer, dass Kiel von immer mehr Urlaubern als attraktive Ausflugsdestination entdeckt wird und durch das moderne, unkomplizierte me and all Konzept eine wertvolle Ergänzung auf dem regionalen Hotelmarkt entstanden ist.

Das me and all hotel kiel

Mit 164 Zimmern, einer großen Lounge mit zahlreichen Working- und Relaxingplätzen, Bar, Restaurant, 24h-Hotelshop, Fotoautomat, bepflanzten Wänden, begehbarem Gewächshaus sowie Wellness- und Fitnessbereich hisste das me and all hotel kiel im Sommer 2020 die Segel. Nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof und dem Kreuzfahrtanleger entfernt hält es zentralen Kurs an der Kieler Förde. Neben seinem urbanen Werft-Design, gestaltet von JOI-Design, bietet es mit einem abwechslungsreichen Eventkonzept mit Local Heroes, lokalen Partnern aus Kunst, Musik, Sport und Gastronomie besondere Urlaubserlebnisse und ist das „Wohnzimmer“ für Kieler und Freunde.

Der Tophotel Newcomer Award

Jährlich vergibt eine hochkarätige Jury den Tophotel Newcomer Award für besondere Neueröffnungen, die mit einem besonderen Design, innovativen Hotelkonzept oder ungewöhnlichem Angebot hervorstechen. In diesem Jahr wurden die Awards im Bereich Hotel-Opening in den Kategorien „City“, „Leisure“ und „Re-Opening“ vergeben, im Bereich Hotel-Gastronomie „Konzern“ und „Privat“. Zu den Jurymitgliedern für die Newcomer unter den Hotel-Openings gehören Michael Fritz, GM Jaz in the City, Wolfgang Gattringer, Geschäftsführer Solutions dot WG, Frank Hoffmann, Leiter Gebäudetechnik der DEKRA Automobil, Jan Peter Kruse, Verlagsleiter Freizeit Verlag, Sabine Lingg, Geschäftsleitung Bergkristall–Mein Resort im Allgäu, Roland Pawlitschko, Architekt und Autor, Martin Rahmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung agere, Niels Schröder, Managing Director Fairmas, Wolfgang Selinger, GM Le Méridien Stuttgart.

Weitere Informationen unter www.tophotel.de/newcomer/.

Weitere Informationen zum me and all hotel kiel und Buchungsmöglichkeit (ab 89 Euro pro Nacht) unter https://kiel.meandallhotels.com/

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren, 10% sparen und Frühstückgutschein kassieren**.

Newsletter-Anmeldung