Pressemitteilung vom

Die Lindner Hotels AG wird noch „grüner“

Alle Hotels der Marken Lindner Hotels & Resorts und me and all hotels wurden mit dem GreenSign Label zertifiziert

Nachhaltigkeit wird bei der Lindner Hotels AG schon lange gelebt und groß geschrieben. Nun geht das mittelständische Familienunternehmen einen Schritt weiter und ließ alle Hotels seiner Marken Lindner Hotels & Resorts und me and all hotels mit dem GreenSign Label zertifizieren.

Düsseldorf, 04.09.2019. Mehrere Audits von InfraCert, Institut für nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie, und das Drehen an weiteren kleinen Stellschrauben haben ergeben, dass die Lindner Hotels AG bereits sehr nachhaltig handelt und zu den Vorreitern in der Hotellerie zählt. Untersucht wurden dabei die sieben Parameter Umwelt (Energie, Wasser, Abfall), Einkauf, Regionalität & Verkehr, Qualitätsmanagement & nachhaltige Entwicklung, Management & Kommunikation, soziale sowie wirtschaftliche Verantwortung. Alle 34 Hotels der Gruppe haben nun das Zertifikat GreenSign und zeigen auf der Lindner-Website transparent, wie sie jeweils in den einzelnen Bereichen abgeschnitten haben.

Energiewende in den Lindner Hotels

Die Zusammenarbeit mit InfraCert ist für die Lindner Hotels AG ein weiterer Schritt, nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften zu forcieren und weiter zu professionalisieren. Denn bei der Hotelgruppe gibt es schon seit vielen Jahren eine Menge an Maßnahmen zugunsten intelligenter Klimatechnik, Energieeinsparung sowie des Umweltschutzes.

Dazu zählen technische Lösungen wie Blockheizkraftwerke, Photovoltaik-Anlagen, das Room-Managementsystem mit steuerbaren Heizungen, Stromanschlüssen und einer Gebäudeautomation, der unternehmensweite Bezug von Naturstrom, der Einsatz von LEDs, energie- und wassersparenden Geräten sowie Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelresten. Dazu haben bei allen me and and all hotels und bei vielen Lindner Hotels die Gäste die Möglichkeit, ihr e-Auto am Hotel aufzuladen und Fahrräder und E-Bikes zu leihen. Der Honig aus hoteleigenen Bienenstöcken oder Insektenhotels, frische Kräuter aus eigenen Kräutergärten und der Einsatz von recycelbaren Kaffeekapseln runden die Maßnahmen ab.

„Ich freue mich sehr über den deutlichen Erfolg dieser Maßnahmen. Denn seit 2006 konnten wir so den Stromverbrauch unserer Häuser um rund 25 Prozent, den CO2–Ausstoß um 79 Prozent und seit 2017 die Menge an Lebensmittelresten um 12 Prozent senken. Diesen Weg wollen wir zusammen mit InfraCert nun weiter ausbauen“, berichtet Vorstand Otto Lindner.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Lindner Hotels AG unter www.lindner.de.

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und gratis frühstücken**.

Newsletter-Anmeldung