Pressemitteilung vom

FRITTENLOVE im Mainzer Wohnzimmer

Vom 4. Dezember bis 31. Januar kommt das FRITTENLOVE Pop-Up mit seinen Kreationen ins me and all hotel mainz.

Vom 4. Dezember bis 31. Januar kommt das FRITTENLOVE Pop-Up mit seinen ausgefallenen Kreationen ins me and all hotel mainz. Das aus der TV-Sendung “Die Höhle der Löwen” bekannte Start-up möchte Hotelgäste und Mainzer Nachbarn in den Frittenhimmel heben.

Mainz, 13.11.2019. Kann man gute Fritten noch beser machen? Auf diese Frage hat der Sternekoch Sascha Wolter mit FRITTENLOVE die perfekte Antwort gefunden. In der „Höhle der Löwen“ haben seine Edelfritten bereits überzeugt. Sie sind inzwischen in vielen gut sortierten Supermärkten zu finden und erfreuen sich einer wachsenden Fangemeinde. Dazu gehört auch Hotelmanager Holger Hanselmann: „Ich freue mich jetzt schon darauf, mit einer Fritten-Diät geschmackvoll in die Vorweihnachtszeit zu starten und bin sicher, unsere Gäste werden von unserem neuen Local Hero begeistert sein!“

Food-Pop-Up im me and all

Ab dem 4. Dezember können Fans und Neugierige die FRITTENLOVE-Sterneküche mit Street Food Charakter von Sternekoch Sascha Wolter im Mainzer Wohnzimmer probieren. Die Fritten werden aus hochwertigen vegetarischen Pürees aus Süßkartoffeln oder Kichererbsen hergestellt und mit feinsten Zutaten wie Kürbiskern- und Trüffel-Öl individuell veredelt. „Fritten 2.0 sozusagen, die mindestens genauso gut schmecken, wie sie aussehen“, weiß Holger Hanselmann. So kommen im me and all hotel mainz beispielsweise Trüffel-Fritten mit gebranntem Lauch, Parmesancreme und knuspriger Hühnerhaut oder mediterrane Fritten mit Gemüse-Bolognese, gezupftem Büffelmozzarella, Aioli, Basilikum und gehobelter Sacamozza auf die Karte. Im me and all hotel mainz kommt nichts auf die Teller, das nicht vom gesamten Team mit dem Prädikat „me and all“ ausgezeichnet wurde. Die Hotelgäste und Mainzer Nachbarn dürfen also auf die kreativen Fritten-Menüs voll feinster, regionaler Zutaten gespannt sein.

Weitere Infos zum Local Hero FRITTENLOVE unter: https://fritten.love/ sowie zum me and all hotel mainz: https://mainz.meandallhotels.com/.

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und gratis frühstücken**.

Newsletter-Anmeldung