Hier schläft NIEMAND im me and all hotel hannover!

Hannover

Stylish, poppig und quietschbunt – in Zusammenarbeit mit der Hannoverschen Gin-Marke NIEMAND GIN, einem Local Hero der ersten Stunde, hat das me and all hotel hannover einen fabelhaften Pop-Up-Room mit Geschmack designt.

Hannover, 27. Oktober 2021. Wenn sich das Gin-Glücksrad dreht, dann ist es Zeit für Drinks mit Style – und zwar richtig. Denn im sechsten Stock hat das me and all hotel hannover ein Zimmer brandneu und ganz im Glanz und Design von Niemand Gin ausgestattet. Der einzigartige Style im farbenfrohen, poppigen Retro-Design lässt einen eintauchen in eine knallpinke Welt mit zitronengelben Akzenten – und eine Minibar mit leckeren Spezialitäten aus dem Hause Niemand. Bleibt nur die Qual der Wahl des Drinks, aber die übernimmt ja zum Glück das Glücksrad.


Drink in colour
„Das Glücksrad ist auf jeden Fall mein persönliches Highlight im Zimmer“, freut sich Hotelmanagerin Lisa Edelmann. Und auch Gin-Literatur und eine Niemand Picture Wall dürfen nicht fehlen. Sogar Dusche und Toilette sind im Niemand-Style. Im Zimmer wurde vor allem die Signatur-Farbe des pinken Gins prominent integriert, aber auch der Likör (gelb) und Vodka (braun) sollten farblich abgebildet werden.
Torben Paradiek, der zusammen mit Sebastian Maria Otto das Gründerteam von Niemand Gin bildet, erklärt: „Für die Gestaltung des Zimmers haben wir unser gesamtes Team involviert und natürlich auf unser lokales Netzwerk zurückgegriffen. Die Bezüge für die Sitzkissen im Fenster beispielsweise wurden in der Siebdruck-Werkstatt der Hannoveraner Textildesignerin Orike Muth gedruckt und genäht.“
Zu crazy? Gibt´s hier nicht
Das Bett ziert das Motto der Marke: Niemand ist wie du! Lisa Edelmann ist begeistert: „Der Slogan passt perfekt zu unserem Hotel und der Marke me and all. Als Torben und Sebastian die Idee mit dem Zimmer vorschlugen, war ich sofort Feuer und Flamme. Bei der Planung kamen wir von einer zur nächsten Idee. Genau so wollen wir mit me and all sein, individuell und am Puls unserer Stadt. Wenn schon, dann richtig!“


A dream come true
Auch für Torben Paradiek hat sich damit ein Traum erfüllt: „Durch unsere Reisen zu Festivals und Events haben Sebastian und ich in vielen Hotels übernachtet. Bei ein paar Drinks in Amsterdam entstand der Wunsch, irgendwann ein eigenes Niemand-Hotelzimmer zu gestalten“, erklärt er. „Als wir dann die me and all hotels kennen lernten, waren wir direkt begeistert. Für uns war es ein ´perfect match´ und in unserer Homebase Hannover konnten wir das dann in vollem Umfang umsetzen.“ Das findet auch Lisa Edelmann: „Das me and all Konzept lebt ja von den lokalen Beziehungen, und das Team von Niemand passt einfach menschlich total gut zu uns. Auf der Karte unserer Hotelbar finden sich beliebte Drinks mit den Niemand-Produkten und wir hatten vorher schon Veranstaltungen gemeinsam im Hotel organisiert. Daher wussten wir sofort, dass das gut passen wird“.


Ein Gin als Kunstform
Der Premium-Handcraft-Gin von Niemand ist durch seine floralen Noten von Rosmarin, Lavendel und Sandelholz geprägt und seit seinem Debut im Jahr 2015 vielfach ausgezeichnet worden. Das bunte Retro-Design ist vor allem durch den Kunst- und Design-Hintergrund der beiden Gründer (sie betrieben vorher gemeinsam eine Galerie) inspiriert, ebenso wie durch die Auswahl der Botanicals. Die liebt Lisa Edelmann auch privat: „Bei mir Zuhause kommt tatsächlich seitdem ich den Niemand Gin kenne nichts anderes mehr ins Glas. Ich mag Rosmarin und der ist ja ein wichtiger Bestandteil der Rezeptur“. Und für ihren Lieblingsdrink, den klassischen Gin Tonic, braucht es dann nicht mal mehr das Gin-Glücksrad.


Ab dem 29.10.2021 ist der NIEMAND-Pop-Up-Room im me and all hotel hannover dann buchbar für Übernachtungen und/oder kleine, aber feine Special-Events wie Gin-Tastings, kleine Weihnachtsfeiern mit Barkeeper oder ganz besondere Sit-Ins.
Weitere Informationen auf der Website meandallhotels.com.

Weitere Informationen: http://meandallhotels.com/
Für den kleinen Nachrichtenhunger: https://twitter.com/meandall_hotels
Neuigkeiten gibt es auch auf: www.facebook.com/meandallhotels/?fref=ts
Wer mehr sehen will: https://www.instagram.com/meandallhotels/

Unternehmenskommunikation me and all hotels:

Unternehmenskommunikation me and all hotels:
Lisa-Marie Bille (Manager Public Relations)
Fon: +49 162 2444 707
Mail: lisa.bille@lindner.de
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Jüngst hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit. Die local heroes, lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-Ups, sorgen mit Pop-Up-Kitchens, unterschiedlichsten Events und nachhaltigen Produkten für immer neue, individuelle Erlebnisse.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren, 10% sparen und Frühstückgutschein kassieren**.

Newsletter-Anmeldung