Manager für me and all hotel mainz

Pressemitteilung vom

Holger Hanselmann leitet das me and all hotel mainz

Musik von kleinen Bands, Sport in besonderem Ambiente und das entspannte Mainzer Flair...

Musik von kleinen Bands, Sport in besonderem Ambiente und das entspannte Mainzer Flair – mit seinen großen Leidenschaften wird Holger Hanselmann in seiner neuen Position nun auch beruflich zu tun haben. Er ist der Manager des me and all hotel, das im Herbst 2018 als zweites Haus der urbanen, jungen Hotelmarke in Mainz eröffnen und mit seinem Eventprogramm Hotelgäste und Mainzer begeistern wird.

„Mainz ist eine unglaublich inspirierende Stadt. Ich freue mich daher sehr, hier das zweite me and all hotel zu eröffnen und lokalen Künstlern eine Bühne bieten zu können“, berichtet Holger Hanselmann. Der Hotelkaufmann mit Zusatzqualifikation Management war zuletzt seit 2013 Director of Operations im Hilton Hotel am Mainzer Rheinufer. Weit gereist – in Mainz daheim. Davor war der 37-Jährige national und international in verschiedenen Positionen tätig. Ebenfalls als Director of Operations beispielsweise im Hilton Malediven Iru Fushi Resort & Spa und im Hilton Munich City, wo er sich innerhalb von fünf Jahren vom Food & Beverage Assistant bis zum Operations Manager entwickelt hat. Eine weitere internationale Station war sein Food & Beverage Management Trainee im NorthHills Country Club in New York.

„Dies waren alles spannende Arbeitsplätze, die mich sehr geprägt haben. Tief im Herzen fühle ich mich aber hier in Mainz am wohlsten“, resümiert Holger Hanselmann. Und was Mainz kulturell und kulinarisch zu bieten hat - häufig zu unrecht unterschätzt - möchte er nun im me and all hotel zeigen.

Mainzer Wohnzimmer

„Im me and all hotel können die Mainzer ihre eigene Stadt von einer anderen Seite kennenlernen. Zum Beispiel bei unseren regelmäßigen Wohnzimmerkonzerten, Lesungen oder Pop-Up-Aktionen mit Mainzer Künstlern“, erzählt Hanselmann. Weitere „Local Heroes“ werden das Speisen- und Getränke-Angebot des Hotels prägen. So werden die Gäste in der Lounge aus Getränken von rund 20 verschiedenen Mainzer Anbietern und typischen Mainzer Snacks wählen können. „Und dies wird nicht nur Weck, Worscht un Woi sein“, schmunzelt Hanselmann.

Fitness mit Ausblick

Das me and all hotel mainz wird über 162 Zimmer in urban-gemütlichem Stil verfügen. Herzstück des Hotels ist die Lounge mit Co-Working Area, Chill-Out Bereich und Hotelbar im Erdgeschoss. Darüber hinaus wird das Hotel einen Boardroom für kleine konzentrierte Meetings bieten. Eine Besonderheit wird der große Fitness- und Wellnessbereich auf zwei Etagen sein. Von diesem hat man einen Panoramablick über Mainz und kann sich nach der Sauna auf einem exklusiven Dachgarten abkühlen. Eröffnen wird das me and all hotel mainz im Herbst 2018.

 

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und gratis frühstücken**.

Newsletter-Anmeldung