Pressemitteilung vom

In Ulm und mit ganz viel Ulm innen drin: das me and all hotel eröffnet mit jeder Menge Ulmer Flair

Mitte Juni wird das me and all hotel ulm am Bahnhofsvorplatz mit 147 Zimmern als fünftes Hotel der jungen Boutique-Hotelmarke öffnen. Für die Stadt wird es mit der Rooftop-Bar auf der 8. Etage und seiner Wohnzimmer-Atmosphäre eine neue Attraktion sein. Mit an Bord sind viele Ulmer Partner wie Flotte Lotte, die Rösterei Kley und die Bäckerei Zaiser.

Ulm, 11. Mai 2021. Mit dem me and all hotel ulm röffnet die Boutiquehotel-Marke der Lindner Hotels AG ihren fünften Standort – nach Häusern in Düsseldorf, Mainz, Hannover und Kiel. Zentral nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof, den neuen Sedelhöfen und der Innenstadt entfernt empfängt es seine Gäste in einem urbanen Design mit viel Grün. Das Thema „Urban Gardening“ zieht sich dabei als roter Faden durch das Hotel, das Business und City Reisende sowie die Ulmer selbst anspricht. Dazu gehören eine vertikal bepflanzte Greenwall im Empfangsbereich und eine große, begrünte Dachterrasse mit Rooftop-Bar. Diese bietet einen großartigen Blick auf das Ulmer Münster und wird Mittelpunkt des Hotels mit dem markentypischen Eventkonzept mit Local Heroes sein.

Local Heroes ÜBER den Dächern von Ulm

Die Local Heroes der me and all hotels sind lokale Partner aus Gastronomie, Kunst, Kultur, Sport und Musik und bringen das Feeling der jeweiligen Stadt ins Hotel, so dass sich Gäste und Locals gleichermaßen wohlfühlen. Mit ins me and all hotel ulm zieht das Team von Flotte Lotte und serviert in der Rooftop-Bar „ÜBER“ kreatives schwäbisches Streetfood wie einen Schwaben-Döner oder Hotdog mit Spätzle, Getränke kommen von der traditionsreichen Bergbierbrauerei, der Manufaktur Geiger, dem Weingut Hochdörffer und Rosebottle, einem lokalen Geheimtipp für Gin und alkoholfreie Limonaden.

Rund um die Uhr können sich die Gäste mit Kaffeespezialitäten der Familienrösterei Kley und Leckereien der Bäckerei Zaiser stärken. Der Familienbetrieb ist nicht nur die älteste Bäckerei Ulms, sondern auch die einzige, die heute noch das typische Ulmer Zuckerbrot von Hand herstellt.

#growanyspace, #uuulmer, #namaste und #58

Neben Bar und Restaurant gehören zur großen Lounge auf der 8. Etagen auch Co-Working Areas, Chill-Out Bereiche, der 18 qm große Boardroom und die Rooftop-Bar, das grüne Herzstück des Hotels. Umgeben von verschiedenen Grün- und Rank-Pflanzen haben die Gäste hier einen besonderen Blick auf das Ulmer Münster. Idealer Partner ist dabei Gardena, mit dem das Hotel unter dem Motto #growanyspace auch Gardening-Workshops für die Gäste anbieten wird.

Hoch hinaus blicken auch die Jungs von Ratiopharm Ulm - besonders deren Nachwuchs wird das me and all hotel als Sponsor unterstützen. Weitere Local Heroes, die auch für die Bewegung der Gäste sorgen, sind Joy in me – das Ulmer Start-Up stattet den Fitnessraum des Hotels mit Yogamatten aus Naturkautschuk aus. Diese sind ideal, um an den kostenlosen Yoga-Sessions von fearless yoga teilzunehmen – Kat und Nadine zeigen den Gästen dabei Asanas für jedes Level. Wer mehr Spaß am Wassersport hat, kann sich dagegen ein SUP von Fifty eight ausleihen und auf der Donau paddeln.

Von Handlettering, Hunden und anderen Highlights

In den 147 Zimmer des me and all hotel ulm führen Blumennetze und Rankpflanzen das Urban Gardening weiter. Klare Linien und puristisch in Szene gesetzte Materialien wie goldene Waschbecken, Sichtbeton, Industrieglas und Massivholz setzen weitere Akzente im Designkonzept. Hingucker sind die Illustrationen über den Betten, die der Ulmer Künstler Letterbube gestaltet hat. Von ihm finden sich zudem Karten und Handletterings im me and all hotel Marketplace.

Im me and all hotel ulm sind übrigens auch vierbeinige Gäste willkommen. Dafür, dass diese sich genauso wohl wie Herrchen und Frauchen fühlen, sorgt Lill’s Organic Dog Store mit plastikfreien Hundebetten, Spielzeug und Leckerlies auf den Zimmern und im Marketplace.

Sobald es wieder möglich ist, wird das Hotel das me and all typische Eventkonzept starten und in Lounge und Rooftop-Bar regelmäßig Wohnzimmerkonzerte, Comedy Abende, After Works, Lesungen und weitere Highlights mit lokalen Künsterln und DJs anbieten.

Realisiert wurde das me and all hotel ulm u.a. in Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler DC Developments/Values Real Estate, dem Architekturbüro mfp Mühlich, Fink & Partner und Kitzig Design Studios.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeit (ab 89 Euro pro Nacht) unter meandallhotels.com

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Weitere Informationen: http://meandallhotels.com/
Für den kleinen Nachrichtenhunger: https://twitter.com/meandall_hotels
Neuigkeiten gibt es auch auf: www.facebook.com/meandallhotels/?fref=ts
Wer mehr sehen will: https://www.instagram.com/meandallhotels/

Unternehmenskommunikation me and all hotels:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@lindner.de
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und gratis frühstücken**.

Newsletter-Anmeldung