Pressemitteilung vom

Let it bee im me and all hotel hannover

Rund 20.000 Longstay-Gäste sind auf einen Schlag ins me and all hotel hannover eingezogen und sorgen im Innenhof des Hotels für einen angenehmen Sound. Denn das me and all hotel ist Partner von HannoverBienen geworden und freut sich über die kleinen fleißigen summenden Mitbewohner.

Hannover 28. Juli 2021. Mit dem Bienenstock, den sie von HannoverBienen gepachtet hat, erfüllt sich Hotelmanagerin Lisa Edelmann einen Herzenswunsch: „Ich bin schon länger in einem Ernteverein aktiv und weiß, wie wichtig die Bienen für uns und unsere Natur sind. Deshalb gebe ich nun einem ganzen Völkchen ein Zuhause.“

Leckeres für die Bienen am Aegi

Und rund um den Aegi, an dem das me and all hotel zentral liegt, finden die Bienen viel Pollen und Nektar spendende Nahrung. Gerade erst wurde der Mittelstreifen am Schiffgraben zur Bienenwiese mit heimischen Blüten erklärt. „Mittlerweile ist es insgesamt so, dass die Lebensbedingungen für Insekten wie Bienen in der Stadt besser sind als auf dem Land. Denn durch die Monokulturen der Landwirtschaft geht dort die Vielfalt an Nektar und Pollen zurück“, erklärt Imker Matthias Winter von HannoverBienen. In den Gärten, Parks, Alleen und auf Friedhöfen blüht dagegen in der Stadt immer etwas und immer etwas anderes.

Kleine Tierchen – riesige Leistung

Matthias Winter kümmert sich um die Pflege der Hotelbienen sowie Ernte und Verarbeitung und bringt den Mitarbeitern des Hotels alles Wissenswerte rund um die kleinen fleißigen Tiere bei: Die meisten heimischen Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen, die Honigbiene übernimmt davon einen bedeutenden Anteil. Nicht nur beim Bestäuben sind die Bienen rekordverdächtig – für die Produktion von einem Kilo Honig müssen Bienen 3 Kilo Nektar sammeln und legen dabei umgerechnet die Strecke zurück, die sie zweimal um die Erde benötigen würden. Eine Bienenkönigin kann zudem bis zu 1.500 Eier am Tag legen, um ihr Volk ständig wachsen zu lassen.

Den Honig made in Hannover gibt es für die Gäste des me and all hotel bereits auf dem Frühstücksbuffet. Ab dem nächsten Jahr dann auch von den eigenen Hotelbienen. So schmeckt Nachhaltigkeit besonders gut.

Die Übernachtung im me and all hotel hannover ist ab 109 Euro buchbar.

Weitere Informationen auf der Website meandallhotels.com

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Jüngst hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Weitere Informationen: http://meandallhotels.com/
Für den kleinen Nachrichtenhunger: https://twitter.com/meandall_hotels
Neuigkeiten gibt es auch auf: www.facebook.com/meandallhotels/?fref=ts
Wer mehr sehen will: https://www.instagram.com/meandallhotels/

Unternehmenskommunikation me and all hotels:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@meandallhotels.com
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Jüngst hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit. Die local heroes, lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-Ups, sorgen mit Pop-Up-Kitchens, unterschiedlichsten Events und nachhaltigen Produkten für immer neue, individuelle Erlebnisse.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren, 10% sparen und Frühstückgutschein kassieren**.

Newsletter-Anmeldung