Online buchen weitere me and all hotels
Pressemitteilung vom

Mainz feiert!

Nach dem Local Heroes Festival ist vor den Events

Das dreitägige Local Heroes Festival war ein voller Erfolg und nur der Anfang der Events rund um die Mainzer Helden im me and all hotel. DJs und Bands aller Genres feiern ab sofort regelmäßig beim Feierabend und Wohnzimmerkonzert. Außerdem kommen Comedy und Black Stories in die öffentliche Lounge, das neue Meenzer Wohnzimmer.

Volles Haus!

Der Andrang beim Local Heroes Festival vom 11. bis 13. Oktober war riesig. Hotelmanager Holger Hanselmann freut sich über den Erfolg: „Ich bin ganz begeistert, wie viele Mainzer Lust hatten, uns kennenzulernen, das Hotel zu erkunden und gemeinsam mit uns und unseren Local Heroes zu feiern. Da bin ich schon gespannt, ob wir bei den nächsten Events wieder eine Schlange vor der Tür haben werden.“ Auch dann spielen im neuen Hotel an der Binger Straße die Mainzer Lokalhelden die Hauptrolle. Das Mainzgefühl ist beim Design zu sehen, bei Drinks und Snacks zu schmecken und bei den Events live zu erleben.

Musikhelden in Mainz

Beim Wohnzimmerkonzert bietet die me and all Lounge regionalen Künstlern eine Bühne und den Mainzern und Hotelgästen jede Menge gute Musik über alle Genres hinweg. Die Band My Friend The Immigrant bringt am 3. November unverwechselbaren Alternativ-Indie in die Lounge. Die vier Brüder haben bei ihren eigenen Songs groovende Bässe und Drums perfekt auf minimalistisch dezente Gitarre, Key-Melodien und Gesang abgestimmt. Am 1. Dezember startet Hanne Kah mit modernem und zeitgemäßem Country-Pop in den letzten Monat des Jahres. Da ist alles echt, ganz ohne Bühnenshow, dafür mit unvorhersehbaren und mitreißenden Melodien.

Jeden Donnerstag stehen beim Feierabend ab 18 Uhr wechselnde DJs für Mainzer und Besucher an den Decks, um sie in entspannter Atmosphäre, mit Lieblingsdrinks und Mainzer Snacks in die Nacht zu begleiten. Weiter geht es am 18. Oktober bei DJ Collecta mit Hip Hop, Soul und Deep House. Am 25. Oktober folgt Gianni Di Carlo, in Mainz bekannt als Resident im 50Grad. Der Spezialist für geniale DJ-Sessions verbindet Rock mit Pop, Hip-Hop und den bestens Sounds der letzten 40 Jahre. Josef Jona spielt am 8. November technoide Musik, handverlesen und mit musikalischem Feingefühl. Die Club Sounds am 22. November kommen von Soul Select. Die bekannte Größe der Frankfurter Club-Kultur bringt Funk, Soul, Disco, Dance und Pop ins Mainzer Wohnzimmer.

Schaurig schöne und lustige Stories

Am 9. Dezember gibt es Public Playing im Boardroom mit dem beliebten Format Black Stories. Alle Rätsel- und Spielfreudigen erwartet ein rabenschwarzer Abend mit Erfinder Jens Schumacher, voll aufgeflogener Geheimidentitäten, rachsüchter Superfrauen und Superheroes. Lustig wird’s am 19. November mit Stand-Up-Comedian Michael Eller in der Lounge. Der Kreuzfahrt-Experte packt aus und erzählt von allen möglichen, meist aber unmöglichen Varianten menschlichen Verhaltens beim Urlaub auf einem Luxus-Liner.

Alle Events bis Ende Dezember im Überblick:

18.10., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Collecta

25.10., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Gianni di Carlo

31.10., Mittwoch, ab 18 Uhr: Feierabend mit Gianni di Carlo

03.11., Samstag, ab 20 Uhr: Wohnzimmerkonzert mit My Friend The Immigrant

08.11., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Josef Jona

15.11., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Collecta

19.11., Montag, ab 20 Uhr: Stories mit Captain Comedy

22.11., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Soul Select

29.11., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Soul Select

01.12., Samstag, ab 20 Uhr: Wohnzimmerkonzert mit Hanne Kah

04.12., Dienstag, ab 19 Uhr: Yoga mit Hatha Vinyasa Parampara

06.12., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Josef Jona

09.12., Sonntag, ab 18 Uhr: Black Stories mit Jens Schuhmacher

13.12., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Collecta

18.12., Dienstag, ab 19 Uhr: Yoga mit Hatha Vinyasa Parampara

20.12., Donnerstag, ab 18 Uhr: Feierabend mit Gianni di Carlo

Bei allen Events gilt: Eintritt frei. Wer zuerst kommt, kriegt die besten Sessel.

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit dem Family Office von Clemens Tönnies und der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Hannover, Kiel, Stuttgart, Ulm und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Jetzt zum Newsletter anmelden und gratis frühstücken**.

Zur Newsletter-Anmeldung