Pressemitteilung vom

Maximilian Abele wird Corporate Brand Manager der me and all hotels

Zum 1. November 2019 verstärken die me and all hotels ihr Management mit Maximilian Abele.

Zum 1. November 2019 verstärken die me and all hotels ihr Management mit Maximilian Abele. Er wird die erfolgreiche Expansion auch auf internationaler Ebene weiter vorantreiben, die Marktstellung und Potentiale der aufstrebenden Marke weiter ausbauen und das crossmediale Storytelling forcieren.

Bereits acht unterschriebene Verträge und viele Projekte in der Pipeline – die Expansion der jungen Boutique-Marke me and all hotels läuft auf Hochtouren. „Um unser Erfolgskonzept mit Öffnung zur Stadt und der Nachbarschaft, engen lokalen Partnerschaften und außer-gewöhnlichen Events von Wohnzimmerkonzerten über Lasertag bis Firefighter-Training in unseren Hotels noch stärker und vor allem international weiter auszubauen, freuen wir uns sehr, Maximilian Abele neu im Management-Team zu begrüßen“, berichtet Vorstand Andreas Krökel.

Ein Profi für internationale Markenführung und Events

Maximilian Abele war zuletzt für die Vermarktung der Lifestyle-Marke Tomorrowland in der DACH-Region zuständig. Zuvor prägte der 38-Jährige viele Jahre als Senior Director of Marketing & Communications die Außendarstellung und das globale Wachstum bei den Penta Hotels. Seine Wurzeln hat Maximilian Abele im Sportbereich: Sechs Jahre war er in leitender Position im Marketing des 1. FSV Mainz 05 tätig, einem Local Hero des me and all hotel mainz, und hat sich vorrangig um Sponsorenakquise und Events gekümmert. „Bei den me and all hotels kann ich nun meine Leidenschaft für die Entwicklung und Umsetzung von Markenstrategien, Marken-Management und Events vereinen und freue mich sehr, die Markenpräsenz gemeinsam mit dem ganzen me and all hotels-Team auszubauen sowie das Produkt zukunftsorientiert weiterzuentwickeln“, erläutert der Diplom-Betriebswirt seine Ziele.

Besonders begeistert ihn an den me and all hotels die gelebte Philosophie von Offenheit und Nähe zwischen Mitarbeitern, Gästen, Partnern und den jeweiligen Städten mit ihren Einwohnern. „Imponiert haben mir zudem die ehrgeizigen Expansionspläne und das einzigartige sowie durchgängige Konzept der Local Heroes und besonderen Events“, so Maximilian Abele. Dieses auf die weiteren Standorte zu übertragen, vor Ort lokale Partnerschaften zu knüpfen und außergewöhnliche Events für die Hotels zu entwickeln, wird ebenso zu seinen Aufgaben zählen wie die Vernetzung der (Marketing-)Aktivitäten der Hotels untereinander und mit den Fachabteilungen der Hauptverwaltung. Berichten wird er direkt an Vorstand Andreas Krökel.

In seiner Freizeit verbringt Max Abele gerne Zeit mit seiner Familie und mit Freunden, am liebsten in den Bergen oder auf dem Tennisplatz. „Ohne Bewegung ist alles Mist“, schmunzelt er.

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit dem Family Office von Clemens Tönnies und der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Hannover, Kiel, Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und gratis frühstücken**.

Newsletter-Anmeldung