Pressemitteilung vom

Streetfood deluxe for me and all: Frittenlove is back

Weil die besonderen Frittenkreationen 2019 im Pop-up-Restaurant des me and all hotels mainz so beliebt waren, zieht der Local Hero Frittenlove für eine neue Spielzeit in die Lounge ein. Mit neuer Speisekarte und einem Privat-Dinner-Angebot fürs Hotelzimmer können sich Hotelgäste und Mainzer auf leckere Neuigkeiten freuen.

Mainz, 21. Juni 2021. „Es ist super, dass Sascha mit Frittenlove wieder als Local Hero in unsere Lounge eingezogen ist“, freut sich Hotelmanager Holger Hanselmann, „und im Gepäck für das Pop-up-Konzept eine neue tolle Auswahl hat, die Streetfood und Sterneküche vereint“. Denn die neue Speisekarte lässt nicht nur die Herzen von Fritten-Liebhabern höher schlagen, sondern bietet für alle, die Street- und Soul-Food lieben, Kreationen auf hohem Niveau.

Streetfood & sound deluxe

So serviert Sascha Wolter, ehemaliger Sternekoch und kürzlich vom Magazin Fallstaff ausgezeichnet, erfrischend Exotisches wie Rote-Bete-Salat mit Mango, Sesamöl und Lauchzwiebeln oder Gurkensalat mit Wasabi Dressing, eingelegtem Ingwer, Wakame und geröstetem Sesam, Ausgefallenes wie Burger mit Pulled Beef aus dem Smoker, hausgemachter BBQ-Sauce, Guacamole, Chilimayo und Pico de Gallo oder Kichererbsen-Fritten mit zweierlei Avocado, Miso-Spundekäse, Koriander und Rinderbratwurst und Schlemmereien wie einen Erdbeerkuchen, den er mit dem Namen „Oops I dropped the Erdbeerkuchen“ dem Spitzenkoch Massimo Bottura widmet.

„Besonders freuen wir uns, dass wir nun auch langsam wieder mit unserem beliebten Eventkonzept für Hotelgäste und Mainzer starten können“, erzählt Holger Hanselmann: So wird ab dem 30.06 wieder jeden Mittwoch von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr einer der beliebten Resident-DJs live am Plattenteller stehen.

Von der Straße ins Zimmer

Neben der neuen Speisekarte bietet das me and all hotel mainz weiterhin die Möglichkeit, in privater Runde mit bis zu sechs Personen ein Menü in einem als Séparée eingerichtetem Hotelzimmer zu genießen. „Dieses Konzept haben wir aufgrund der Kontaktbeschränkungen vergangenes Jahr eingeführt und es kommt so gut an, dass wir es erst einmal fortsetzen werden“, erläutert der Hotelmanager. Serviert wird eine große Auswahl an Streetfood-Tapas deluxe zum Naschen und Teilen, dazu zählen zum Beispiel Ziegenkäse Nuggets mit hausgemachtem Chutney, Erdbeergazpacho mit Büffelmozzarella, Basilikum und Vanille-Olivenöl und die beliebten Parmesan-Knoblauch-Fritten. Alle Tapas gibt es auch als vegetarische Variante. Dazu gibt es je eine Flasche Mineralwasser mit und ohne Sprudel. Pro Person kostet das Private Streetfood 38 Euro oder in der vegetarischen Variante 34 Euro. Auf Wunsch kann das Erdbeerkuchen-Dessert als Portion für zwei Personen für 9,80 Euro hinzubestellt werden.

Auf der Soundanlage im Zimmer kann dazu die eigene Musik oder eine Playlist des Hotels im Hintergrund abgespielt werden. Wer möchte, kann natürlich auch den Flat-TV im Zimmer nutzen. Neben der individuellen, privaten Atmosphäre bieten eigenes WC und Waschbecken besonderen Komfort. So wird das Dinner mit noch mehr Sicherheit zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Streetfood deluxe im me and all hotel mainz

Das Pop-up-Restaurant von Frittenlove im me and all hotel mainz hat montags bis samstags von 18:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, die me and all Lounge bis 24 Uhr. In dieser Zeit ist auch die Buchung eines private rooms möglich. Aktuell müssen Gäste nachweisen, dass sie genesen, geimpft oder innerhalb der letzten 48 Stunden negativ getestet wurden. Eine Reservierung vorab ist zu empfehlen. Weitere Informationen zum Private Dining und die komplette Streetfood-Speisekarte unter https://mainz.meandallhotels.com/.

Die Übernachtung im me and all hotel ist ab 95,20 Euro buchbar.

Die Frittenlove-Lovestory

Sternekoch Sascha Wolter ist seit über 23 Jahren Koch. Er bereiste die Welt und bildete sich stetig kulinarisch weiter, bis er im Jahr 2010 sein eigenes Restaurant in Backnang eröffnete. Bereits im ersten Jahr konnte er sich einen der begehrten Michelin-Sterne sichern und führte fortan ein Sternelokal. Nach einer erfolgreichen konzeptionellen Umstellung in ein Steakhouse „deluxe“ im Jahr 2015 suchte Sascha Wolter nach einer hochwertigen Alternative zur normalen Kartoffelpommes. Außer Süßkartoffeln gab es aber keinen Markt, um die Kartoffelpommes zu ersetzen. Also entwickelte Sascha seine eigenen Fritten. Anders als herkömmliche Kartoffelpommes schneidet er seine Fritten nicht von der Kartoffel, sondern entwickelt verschiedene Massen oder Pürees, welche individuell, je nach Geschmacksrichtung abschmeckt werden.

Mittlerweile ist der Restaurantbetrieb eingestellt, Sascha Wolter und sein Team produzieren pro Monat mehrere Tonnen Fritten unter der Marke Frittenlove, die online tiefgekühlt bestellt werden können, und stehen in wechselnden Pop-Locations selbst in der Küche.

Lecker essen und entspannt übernachten mit Sicherheit

Die me and all hotels bieten ihren Gästen und Mitarbeitenden selbstverständlich höchste Hygienestandards, die den aktuellen (lokalen) Empfehlungen jederzeit angepasst werden. Dazu zählt neben der Einhaltung von Abstandsregeln, kontaktlosem Check-in- sowie bargeldloser Zahlung und verstärkten Reinigungszyklen die deutschlandweite Anbindung an die App luca.  Eine Übersicht aller unternehmensweiten Standards und Richtlinien gibt es unter www.meandallhotels.com.

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Weitere Informationen: http://meandallhotels.com/
Für den kleinen Nachrichtenhunger: https://twitter.com/meandall_hotels
Neuigkeiten gibt es auch auf: www.facebook.com/meandallhotels/?fref=ts
Wer mehr sehen will: https://www.instagram.com/meandallhotels/

Unternehmenskommunikation me and all hotels:
Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@meandallhotels.com

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Ulm, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren, 10% sparen und Frühstückgutschein kassieren**.

Newsletter-Anmeldung