Pressemitteilung vom

Baustart für me and all hotel leipzig

Mit der Grundsteinlegung für das neue Quartier Krystallpalast-Areal in Leipzig startet in Kürze auch der Bau für das me and all hotel leipzig mit 282 Zimmern, das wichtiger Teil des neuen Mixed-use-Stadtquartiers sein wird.

Düsseldorf/Leipzig, 8. November 2022. Mit der Versenkung einer Zeitkapsel mit einem Exemplar der aktuellen Tageszeitung, Projektvorstellung und Bauplänen legte die Quarterback Immobilien AG als Bauherr zusammen mit dem Investor Commerz Real und dem Hotel-Betreiber Lindner den symbolischen Grundstein für das neue Stadtquartier auf dem historischen Krystallpalast-Areal in Leipzig.

Modernes Hotel an geschichtsträchtigem Ort

Das gemischt genutzte Ensemble mit insgesamt 53.500 Quadratmetern Gebäudefläche entsteht direkt gegenüber dem Leipziger Hauptbahnhof. Neben Wohnungen, Büros, Einzelhandel sowie Mikro-Apartments wird ein Hotel der Boutique-Marke me and all hotels der Lindner Hotels AG markanter Bestandteil des neuen Stadtteils werden. „Wir freuen uns sehr, Teil des neuen und zugleich geschichtsträchtigen Mixed-Use-Projekts Krystallpalast zu sein. Unsere me and all hotels unter anderem in Mainz und Ulm zeigen, dass unser Konzept mit Co-Working, Events, hohem Komfort und vor allem der lokalen Anbindung an die jeweilige Stadt perfekt zu aufstrebenden Stadtquartieren mit einer Mischung aus Wohn- und Büroimmobilien passt“, berichtet Frank Lindner, Chief Technical Officer der Lindner Hotels AG.

Das me and all hotel leipzig wird über 282 Zimmer und Serviced Apartments mit hochwertiger Einrichtung wie Boxspringbetten und komfortabler Technik-Ausstattung verfügen. Wie typisch für jedes me and all hotel wird im Erdgeschoss die me and all Lounge als Herzstück des Hotels liegen, eine Verschmelzung aus Lobby, Bar, Restaurant mit Co-Working-, Chillout- und Play-Areas. Hier sind die Leipziger ebenso willkommen wie die Hotelgäste, um bei den regelmäßigen Events mit lokalen Künstlern, den Local Heroes, zu feiern oder inspiriert zu arbeiten. Highlights des Hotels werden der große Fitness- und Wellnessbereich auf der obersten Etage und die Innenhof-Terrasse mit einer Außenbar sein. Das Interieur-Design wird passend zum Standort typische Formelemente des Bauhaus-Stils aufgreifen. Die Eröffnung des me and all hotels ist im Jahr 2025 geplant.

Quartier Krystallpalast-Areal – urban und nachhaltig

Das Quartier Krystallpalast-Areal entsteht am nordöstlichen Eingangstor zur Leipziger Innenstadt und verbindet eine moderne und dynamische Lebens- und Arbeitswelt mit fortschrittlicher Architektur und hoher Energieeffizienz. Ein Arboretum mit umfassender Begrünung durch bis zu 50 verschiedene Baum- und Straucharten dient als grüner Rückzugsort im Inneren des Quartiers.

Die großzügigen Grünanlagen im Inneren und speziell angelegte Wegen, die von außen durch das Quartier führen, sollen das neue Areal offen zur Stadt halten. Ebenso ist die me and all Lounge mit Co-Working, Bar und Event Area als „place to be“ für die Quartiersbewohner, Hotelgäste und alle Leipziger offen gestaltet.

Der Name „Krystallpalast“ entstand 1882 durch die komplexe Bebauung des Areals mit einer Eisen-Glas-Konstruktion. Diese galt seinerzeit als größte ihrer Art in Deutschland. Aufgrund der Veranstaltungsvielfalt und der räumlichen Komplexität war der Krystallpalast einzigartig in Europa. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gelände zu großen Teilen zerstört. Zwischen 1945 und 1990 diente es als feste Spielstätte für den Zirkus Aeros, später als DDR-Fernsehstudio. Seit einem Brand 1992 lag die Fläche brach.

Weitere Informationen zum Großprojekt gibt es unter: https://krystallpalast-areal.de

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. 2021 hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet und im Frühjahr 2022 das zweite Düsseldorfer me and all hotel im Stadtteil Oberkassel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen von Städten wie Stuttgart und Leipzig unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Co-Working Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit. Die local heroes, lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-Ups, sorgen mit Pop-Up-Kitchens, unterschiedlichsten Events und nachhaltigen Produkten für immer neue, individuelle Erlebnisse.

Weitere Informationen: http://meandallhotels.com/

Für den kleinen Nachrichtenhunger: https://twitter.com/meandall_hotels

Neuigkeiten gibt es auch auf: www.facebook.com/meandallhotels/?fref=ts

Wer mehr sehen will: https://www.instagram.com/meandallhotels/

 

 

Unternehmenskommunikation me and all hotels:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)

Fon: +49 211 5997 1133

Mail: catherine.bouchon@meandallhotels.com

 

Lisa-Marie Bille (Manager Public Relations)

Fon: +49 162-2444707

Mail: lisa.bille@lindner.de

Emanuel-Leutze-Str. 20

40547 Düsseldorf

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. 2021 hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet und im Frühjahr 2022 das zweite Düsseldorfer me and all hotel im Stadtteil Oberkassel. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen von Städten wie Stuttgart und Leipzig unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Co-Working Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit. Die local heroes, lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-Ups, sorgen mit Pop-Up-Kitchens, unterschiedlichsten Events und nachhaltigen Produkten für immer neue, individuelle Erlebnisse.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und Frühstückgutschein kassieren**.

Newsletter-Anmeldung