Pressemitteilung vom

Zweite Runde für Düsseldorf: me and all hotel im Stadtteil Oberkassel eröffnet Ende April

Das Urgestein der me and all hotels in Düsseldorf bekommt Verstärkung: Am 23. April eröffnet das me and all hotel im linksrheinischen Stadtteil Oberkassel. Mit dabei ist wie für das Konzept üblich eine geballte Ladung lokale Düsseldorf-Power. Das Design steht ganz im Zeichen des Nobel-Stadtteils – bunt, glitzernd und pompös.

Düsseldorf, 11. April 2022. Nach einer coronabedingten Verzögerung freuen sich die Vorstände Otto und Frank Lindner sehr, nun den insgesamt sechsten Standort der Marke me and all hotels zu eröffnen. Es ist zugleich das zweite Hotel der Boutique-Hotel-Marke in Düsseldorf, die Otto Lindner und Andreas Krökel entwickelt haben. Leiten wird das 249 Zimmer-Hotel Sven Pusch, der ebenfalls Manager des me and all hotel in der Düsseldorfer Innenstadt ist.

Optisch geklotzt und nicht gekleckert

Wie es für das Konzept der me and all hotels typisch ist, ziehen mit Sven Pusch und seinem Explorer-Team jede Menge Düsseldorfer Partner, die Local Heroes, mit ein ins neue me and all hotel. Dabei spielt das Thema Kunst eine wichtige Rolle: Schon beim Check-in ist das augenzwinkernde Kunstwerk von Adam Karamanlis nicht zu übersehen, es zeigt die englische Königsfamilie als Schafsherde im Pop-Art-Stil und spielt damit auf die Düsseldorfer High Society an. Die weiteren öffentlichen Flächen sind von großformatigen Fotografien des lokalen Künstlers und Kurators Wolfgang Sohn gestaltet. Für florale Opulenz sorgt der Blumenschmuck der Schwestern Tanja und Nora aka all4design, die auch im me and all hotel auf der Düsseldorfer Immermannstraße beliebt für ihre bunten Daumen sind.

„Das me and all hotel in Düsseldorf-Oberkassel steht mit seinen Local Heroes und seinem pompösen Design total für das Düsseldorfgefühl, das wir so sehr lieben und alle Hotelgäste bei uns erleben lassen wollen“, freut sich Otto Lindner, der Geschäftsführer der me and all hotels.

Feine Tropfen aus dem Dorf, Italo-Liebe und süße Kunstwerke

Neben dem optischen wird auch der kulinarische Genuss im me and all hotel d’dorf-oberkassel großgeschrieben: Dafür sorgt vor allem der direkte Nachbar und Partner Mezzomar, der das Beste aus dem Mittelmeer-Raum serviert – entweder in der me and all Lounge oder im angrenzenden eigenen Restaurant. Dazu passend bringt der Wein 746, der nach dem Düsseldorfer Rheinkilometer benannt ist und deshalb den Beinamen „Wein fürs Dorf“ trägt, Freude ins Glas. Vertrieben wird der Wein aus Rheinhessen vom Düsseldorfer Max Beecken. Auch sein Bruder Ulf gehört zu den Local Heroes. Denn er ist der Kopf hinter dem Craftbier Pitters, das an der me and all Bar serviert wird. Zu den weiteren lokalen Tropfen zählen der edle Korn der Niederkasseler Brennerei Schmittmann und das legendäre Füchschen Alt. Für den heißen Genuss ist auch im Standort Oberkassel die Rösterei Vier zuständig, die im me and all hotel auf der Immermannstraße ein beliebtes Café betreibt. Dazu passen hervorragend die im doppelten Sinn süßen Kunstwerke von Johanna Sucre, die im me and all hotel eine kleine Patisserie hat und Macarons, Cake-Pops oder Mini-Küchlein backt.

Athletik-Workouts und Düsseldorfer Plattenhelden

Im me and all hotel d’dorf-oberkassel kommt auch die Freude an der Bewegung nicht zu kurz. Zu einer Spritztour an den nahegelegenen Rhein laden zum Beispiel die stylishen Tokyo-Bikes ein, die die Hotelgäste kostenlos leihen können. Und im großzügig ausgestatteten Hotel-Gym mit Tageslicht sind Workout-Kurse mit dem Local Hero Die Athletenschmiede geplant. Selbstverständlich unterstützt das me and all hotel auch die lokalen Sportgrößen Fortuna Düsseldorf und das Eishockeyteam DEG.

Bereits ab Mai sind zudem die für me and all typische regelmäßigen Events wie Lesungen und Wohnzimmerkonzerte mit lokalen Künstlern geplant, die für Hotelgäste und Düsseldorfer Besucher kostenlos sind. Mit am Start sind auf jeden Fall die lokalen DJs Maze, Mr. Nice Guy, Phil Phader und TMSN.

Eine Übersicht über alle Local Heroes gibt es hier.

Stay @meandall for longer (ohne langen Bart)

Bei so viel Düsseldorfer Power, die es zu entdecken gibt und die jeden Tag für Abwechslung im me and all hotel sorgt, ist es viel zu schade, nur für ein oder zwei Nächte zu bleiben. Deshalb verfügt das me and all hotel in Düsseldorf-Oberkassel als erstes Hotel der Marke über 16 Superior Studios mit ganz viel Platz und perfekt ausgestatteten Pantryküchen. Auch 29 der Superior- und Standardzimmer bieten mit einer Pantryküche die Möglichkeit, sich bei einem längeren Aufenthalt selbst zu versorgen. Das ist aber kein Muss. Dank des Pick-up-Service von Mezzomar mit leckeren Pizza- und Pasta-Kreationen. Die Minibar ist übrigens in allen Zimmern bei der Anreise kostenlos gefüllt.

Zum bequemen Arbeiten von unterwegs lädt der Coworking-Bereich ein oder man mietet sich einen der beiden lichtdurchfluteden Boardrooms mit bodentiefen Fenstern und beschreibbaren Wänden. Und Männer müssen auch bei einem längeren Aufenthalt nicht auf die perfekte Frisur verzichten. Dafür sorgt der hoteleigene Barber-Spot von Daquaro, der für seine Schnitte über die Grenzen von Düsseldorf hinaus beliebt ist.

Gold und bunt bis zum Horizont

Wie alle me and all hotels hat das neue Haus sein ganz eigenes Design, das am Mikro-Standort orientiert ist. So haben die Interior Experten von Geplan Design in Zusammenarbeit mit Frank Lindner, Chief Technical Officer der Lindner Hotels AG, es mit edlen Materialien wie Samt, Mohair und Gold ausgestattet. Die Farb- und Formenwelt ist glitzernd, floral, fröhlich bunt-verspielt und üppig gemixt. Kronleuchter in der Bar und der Kaminlounge, Diamanten und Kristalle an den Decken in den öffentlichen WCs, der Check-in in Form eines Goldnuggets und flauschige Sessel in poppigen Farben sind nur ein paar der Hingucker im neuesten me and all hotel.

Grand-Opening mit Mousse T.

Passend zum pompösen neuen Standort wird die Eröffnung am 30. April mit me and all typischen good vibes gefeiert, aufgrund der aktuellen Coronalage nur mit geladenen Gästen. Dabei wird es zusammen mit den Local Heroes u.a. Blumenworkshops, eine Fotosession mit Wolfgang Sohn, eine Cigarlounge, eine Magic Show geben und im Hotel-Gym VR-Games geben. Als Highlight des Abends wird der Musikproduzent und DJ Mousse T., Local Hero des me and all hotel hannover, auftreten.


Das me and all hotel düsseldorf-oberkassel ist ab dem 23.04.2022 buchbar (ab 89 Euro pro Nacht) unter meandallhotels.com

Bildmaterial zum me and all hotel düsseldorf-oberkassel gibt es hier zum Download.

 

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Jüngst hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit. Die local heroes, lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-Ups, sorgen mit Pop-Up-Kitchens, unterschiedlichsten Events und nachhaltigen Produkten für immer neue, individuelle Erlebnisse.

Weitere Informationen: http://meandallhotels.com/
Für den kleinen Nachrichtenhunger: https://twitter.com/meandall_hotels
Neuigkeiten gibt es auch auf: www.facebook.com/meandallhotels/?fref=ts
Wer mehr sehen will: https://www.instagram.com/meandallhotels/

 

Unternehmenskommunikation me and all hotels:

Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@meandallhotels.com

Lisa-Marie Bille (Manager Public Relations)
Fon: +49 162-2444707
Mail: lisa.bille@lindner.de

me and all hotels

Die me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG. Im Jahr 2015 von Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf, im Jahr 2018 folgte der zweite Standort in Mainz, im Mai 2020 das dritte Haus in Hannover und im Juli 2020 in Kiel. Jüngst hat in Ulm das südlichste Hotel der Marke eröffnet. Im Jahr 2017 wurde zusammen mit der Hanseatic Group die me & all Hotels GmbH gegründet, um das Wachstum der neuen Boutique-Marke deutlich zu beschleunigen. Es sind bereits weitere Verträge für me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Stuttgart, Leipzig und Düsseldorf unterschrieben. Die me and all hotels sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Atmosphäre verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Coworking Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit. Die local heroes, lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-Ups, sorgen mit Pop-Up-Kitchens, unterschiedlichsten Events und nachhaltigen Produkten für immer neue, individuelle Erlebnisse.

Aus den me and all Blogs

News news news

Newsletter abonnieren und Frühstückgutschein kassieren**.

Newsletter-Anmeldung